Business-Software-Beratung & IT-News

Verbreitung von Open Source ERP

Posted in ERP, Software, Softwareentwicklung, Untersuchung by SoftSelect | Softwareberatung & IT-News on März 11, 2012

Verbreitung von Open Source ERP – SoftSelectder Berater für Software informiert

Open Source ERP gescheitert?

Wurde Open-Source-ERP vor fünf bis zehn Jahren noch als kommender Trend auserkoren, hat sich in der Zwischenzeit Ernüchterung über die Erfolgsaussichten von quelloffener ERP-Software eingestellt.

Drei Gründe für die geringe Verbreitung von Open-Source-ERP-Systemen:

1. Komplexität: ERP-Systeme gelten als Königsklasse der Software-Programmierung. In ihre Entwicklung sind viele Personenjahre an Programmierungsarbeit eingeflossen. Die ERP-Software Anbieter und Berater verfügen über langjähriges Know-how und einen großen technischen Entwicklungsvorsprung, den die Open-Source-Gemeinden bisher noch nicht einholen konnten. An die Funktionalität und Güte der bekannten ERP-Systeme reichen die Open-Source-ERP-Lösungen noch nicht heran. Gerade die Zuverlässigkeit eines ERP-Systems ist für die Unternehmen ein herausragender und unternehmenswichtiger Faktor. Der reibungslose Ablauf der durch das ERP-System gestützten Prozesse muss garantiert sein.

2. Anpassungsaufwand: Um Open-Source-Lösungen in einem Unternehmen funktionsfähig und effizient zum Laufen zu bringen, ist oftmals noch erheblicher individueller Anpassungsbedarf erforderlich. (more…)

Advertisements
Tagged with: , ,

Mangelnde Zufriedenheit bei CRM-Funktionen der ERP-Systeme

Posted in Anwenderbefragung, CRM, Studie, Untersuchung by SoftSelect | Softwareberatung & IT-News on Dezember 17, 2009

Die Zufriedenheit der eingesetzten CRM-Systeme ist grundsätzlich als positiv zu bewerten. Insgesamt nutzt mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen ERP-Systeme mit entsprechenden Modulen zur Abwicklung von Kunden- und Serviceanliegen. Knapp ein Viertel dieser Unternehmen sieht Verbesserungspotenziale beim Einsatz ihres CRM-Moduls. Um vorhandene Defizite zu umgehen werden nach wie vor noch Insellösungen oder Microsoft Office Anwendungen eingesetzt. Die daraus resultierende mangelnde Funktionalität und fehlende Integration sind grundlegende Entscheidungskriterien für rund 14% der befragten Unternehmen, innerhalb der nächsten zwei Jahre in ein neues CRM-System zu investieren oder die existierende IT-Landschaft um weitere Module zu erweitern. CRM-Standalone Lösungen entsprechen hingegen deutlich mehr den Anforderungen der Nutzer und führen hinsichtlich des Erfüllungsgrades zu einer höheren Zufriedenheit.

CRM Trend Report Management Summary 2009/2010 kostenlos anfordern

BPM Trend Report 2010

Posted in Anwenderbefragung, BPM, Studie by SoftSelect | Softwareberatung & IT-News on Dezember 14, 2009

Eine Untersuchung zum Einsatz von BPM- und SOA-Instrumenten in 100 mittelständischen und Großunternehmen

BPM Trend Report 2010Der BPM Trend Report 2010 fasst die Ergebnisse einer Unternehmensbefragung zum Einsatz von BPM- (Business Process Management) und SOA-Instrumenten (Service-orientierte Architektur) zusammen. Die Untersuchungsergebnisse basieren auf einer Umfrage von 100 mittelständischen sowie großen Unternehmen und geben Aufschluss u.a. über heutige und zukünftige Anforderungen, die Art der eingesetzten Instrumente (ERP, SOA-/ BPM-Plattform, Web-Services, Prozessvisualisierung und –modellierungssysteme, Kennzahlen- und Reporting-Systeme etc.), die mittelfristigen strategischen Ziele der Prozessoptimierung, Wechsel- und Investitionsabsichten in den Unternehmen.

Um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen wurde das Hamburger Marktforschungsinstitut SoftSelect GmbH von der Schweizer Ramco Systems Ltd., ERP-Komplettdienstleister und international tätiger BPM-Spezialist, mit der Erstellung des BPM Trend Reports 2010 beauftragt.

Die Befragung wurde von SoftSelect im zweiten und dritten Quartal 2009 sowohl online, per Fragebogenversand als auch durch Telefoninterviews durchgeführt. Zielgruppe der Befragung waren Geschäftsführer und IT-Leiter bzw. CIOs von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen unter anderem aus den Bereichen Fertigung (Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Prozessindustrie, Metall- und Kunststoffverarbeitung etc.), Großhandel/ Technischer Handel und Dienstleistung (Banken, Versicherungen, Versorger, Logistik, etc.).

BPM Trend Report 2010 kostenlos anfordern

Tagged with: , , , ,

CRM Trend Report 2009/2010

Posted in Anwenderbefragung, CRM, Studie by SoftSelect | Softwareberatung & IT-News on Dezember 8, 2009

Eine Untersuchung zum Einsatz von CRM- und Service-Management-Systemen in 125 deutschen Industrieunternehmen

Der CRM Trend Report 2009/2010CRM Trend Report 2010 fasst die Ergebnisse einer bundesweiten Unternehmensbefragung zum Einsatz von CRM- und Service-Management-Lösungen im deutschen Mittelstand zusammen. Die Untersuchungsergebnisse basieren auf einer Umfrage von 125 mittelständischen sowie gehobenen Unternehmen und geben Aufschluss u.a. über heutige Anforderungen, die Art der eingesetzten Applikation (Excel/MS Office, CRM-System, ERP-System mit Service-Modul etc.), die mittelfristigen strategischen Ziele im After-Sales-Service, Gründe für den System-Wechsel, Nutzen bisheriger CRM-Investitionen oder das Interesse an Web-Portalen in Vertrieb und Service.

Weitere Schwerpunkte der Befragung waren insbesondere die Zufriedenheit mit dem CRM/ Service-Management– oder ERP-System, Grenzen der eingesetzten Systeme, mittelfristige Investitionsabsichten in den Unternehmen, die Kompetenz des Dienstleisters und die Anforderungen an das nächste CRM-/ERP-System. Um diesen und weiteren Fragen auf den Grund zu gehen wurde das Hamburger Marktforschungsinstitut SoftSelect GmbH von der Schweizer Actricity AG, Komplettdienstleister und Hersteller der webbasierten Actricity Business Portale „CRM für Sales & After-Sales“ und „ERP für Dienstleister“, mit der Erstellung des CRM Trend Reports 2009/2010 beauftragt. Die Ergebnisse wurden erstmals zur CRM-Expo 2009 im Oktober 2009 präsentiert.

Befragt worden sind Fertigungsunternehmen mit komplexen Anforderungen im Bereich Service Management und After-Sales-Service unter anderem aus dem Maschinen- und Anlagenbau, dem Werkzeugbau, der metallverarbeitenden Industrie, Verpackungsindustrie, Automatisierungstechnik, Armaturenfertigung oder der Kunststoffindustrie.

CRM Trend Report 2009/2010 kostenlos anfordern